im Frühling macht uns das Küchenleben leicht – frisches Junggemüse in Fülle, zarte Kräuter und  knallfarbige Beeren stehen auf unserer Seite und lassen die Lust am Kochen steigern. Besonders statusreich unter den Gemüsesorten ist der Spargel. Königliches Gemüse, weißes Gold oder Gemüse Royale, für wenige Lebensmittel  finden sich so poetische Bezeichnungen wie für den Spargel. Das Edelgemüse ist schon Anfang April im Handel erhältlich. Wer aber Spargel von deutschen Gemüse-bauern bevorzugt kann sich erst Wochen später darauf freuen.  Der Vorteil an heimischen Spargel ist, dass er keinen weiten Transport, auf dem schnell seine stoffwechselfördernden Wirkstoffe abgebaut werden, hinter sich hat und damit auch knackiger und würziger schmeckt.  In Hinsicht auf Anteil Freilandflächen ist Spargel das bedeutendste Gemüse in Deutschland gewesen, mindestens in Hinsicht auf Anteil Freilandflächen. 2014 wurde er auf mehr als 25.000 Hektar angebaut, was 22% aller Freilandflächen entspricht.

Read More